Angebot Reglement Veranstaltungen Infos Anmeldeformular Kontakt Instrumentenboerse

Richtlinien für den Instrumentalunterricht

Schulleitung Musikschule

Friedl Schütz
5622 Waltenschwil
Tel. 056 619 18 40
musikschuleatwaltenschwil.ch
www.schule-waltenschwil.ch

Schulverwaltung Musikschule

Marlise Bingesser
Tel. 056 619 18 40
Montag / Mittwochmorgen
musikschuleatwaltenschwil.ch

 

Allgemeines
Die Musikschule bietet eine Auswahl an Instrumentalunterricht in Waltenschwil an. Für die Musikschule gilt das Reglement für den Instrumentalunterricht der Schule Waltenschwil. Ferien und Feiertage richten sich nach dem Ferienplan der Schule Waltenschwil. Aktuelle Informationen sind auf unserer Homepage ersichtlich.

Anmeldung
Ab dem 2. Schuljahr haben die Kinder die Möglichkeit den Instrumentalunterricht zu besuchen. Die Anmeldeformulare werden via Schulinfos versandt, sind bei der Instrumentallehrperson, der Klassenlehrperson und der Schulverwaltung erhältlich oder können auf unserer Homepage heruntergeladen werden. Die Anmeldung muss bis zum festgelegten Datum der Schulverwaltung eingereicht werden. Verspätete Anmeldungen können zurückgewiesen werden. Die Anmeldung ist für ein ganzes Schuljahr verbindlich. Erfolgt eine Anmeldung nach der festgesetzten Anmeldefrist, wird ein Unkostenbeitrag von Fr. 50.00 für den zusätzlichen administrativen Aufwand in Rechnung gestellt.

Ein erweitertes Instrumentalangebot besteht an der Musikschule Wohlen. Eine Anmeldung für den Instrumentalunterricht an der Musikschule Wohlen muss zwingend über die Schulverwaltung Waltenschwil erfolgen. Auskünfte erteilt die Schulverwaltung Waltenschwil.

Unterricht
Der Instrumentalunterricht beginnt in der ersten Woche des neuen Schuljahres. Der Schüler hat den Unterricht regelmässig und gut vorbereitet zu besuchen. Der Gesamtumfang für einen Schüler beträgt pro Jahr 34 Lektionen. Der Instrumentalunterricht kann auch während den Poolstunden, an einem Mittwochnachmittag oder in Absprache mit den Eltern über Mittag stattfinden.
Kann ein Schüler eine Lektion nicht besuchen, so ist die Instrumentallehrperson direkt und so früh als möglich zu benachrichtigen. Die so ausgefallenen Lektionen werden von der Lehrperson nicht nacherteilt. Bei häufigem grundlosem Fehlen oder undiszipliniertem Benehmen kann ein Schüler nach Rücksprache mit den Eltern und der Musikschulleitung auf Antrag der Instrumentallehrperson vom Instrumentalunterricht ausgeschlossen werden. In diesem Fall wird das Schulgeld nicht zurückerstattet.

Unterrichtszeiten
An der 2. – 5. Primarstufe wird Einzel- und Zweierunterricht zu 25 Minuten angeboten.
Ab der 6. Primarstufe findet der Instrumentalunterricht zu 25 Minuten einzeln statt.

Absenzen
Kann ein Schüler den Unterricht nicht besuchen, so hat er sich im Voraus bei der Instrumentallehrperson abzumelden.

Abmeldung
Nur in Ausnahmefällen - und in Absprache mit der Instrumentallehrperson und der Musikschulleitung - ist eine Abmeldung für das zweite Semester möglich. Der begründete schriftliche Antrag der Eltern muss bis spätestens 1. Dezember der Musikschulleitung (Kopie zuhanden Instrumentallehrperson) eingereicht werden. Für den zusätzlichen administrativen Aufwand wird ein Unkostenbeitrag in Rechnung gestellt.

Instrumente
Die Schüler stellen und unterhalten ihre Instrumente selber. Die Instrumentallehrpersonen beraten gerne bei Kauf oder Miete eines Instrumentes. Das Notenmaterial geht zu Lasten der Eltern.

Schulgeld
Die Kosten für den Instrumentalunterricht sind auf dem Anmeldeformular aufgeführt. Die Elternbeiträge pro Jahr werden durch die Finanzverwaltung halbjährlich in Rechnung gestellt. Der Gemeindebeitrag wirdeinmal pro Jahr und Kind bezahlt. Verlässt ein Schüler den Instrumentalunterricht vorzeitig aus eigenem Verschulden, besteht kein Anrecht auf Rückvergütung des Schulgeldes. Über begründete Ausnahmen (siehe Pkt. Abmeldung) entscheidet die Musikschulleitung. Lehrlinge/Jugendliche – welche bereits bis zur Schulentlassung den Instrumentalunterricht an der Musikschule Waltenschwil besucht haben – können den Instrumentalunterricht fortsetzen, längstens bis zum vollendeten 21. Lebensjahr, jedoch ohne Gemeindebeiträge.

Januar 2017

Download: Richtlinien für den Instrumentalunterricht PDF-Icon Download: Link zu Acrobat Reader
Dowload: Komplettes Reglement PDF-Icon  

 

   
Seitenanfang